Schützenverein von 1955 Lengde e.V.
 

 

Martin Böhlke ist Vize-Europameister in Moskau


##################################################


4 x GOLD und 1 x SILBER für Selina Zummermann bei der Deutschen Meisterschaft 2019!

Lange war es ruhig im Sport bei Selina. Durch die Schule konnte sie auch nicht an vielen Wettkämpfen teilnehmen.
Seit letzten Freitag, dem 23.8.2019  finden die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen in München Hochbrück statt.
An diesem olympischen Wochenende, - heisst so weil die olympischen Disziplinen mit dem Sportgewehr, Pistole, Luftgewehr und Flinte geschossen werden - , hatte sich Selina zu 4 Disziplinen qualifiziert.
Selina startet mit ihren 19 Jahren in der älteren Juniorinnenklassse 1, leider nicht für den Schützenverein Lengde sondern für ihre Gastvereine SG Braunschweig und SV Wiekenberg, da nur da Mannschaften gebildet werden konnten.
Am Freitag stand der Wettkampf Kleinkaliber 3x20 (je 20 Schuß kniend, liegend, stehend) auf dem Programm. Hier erreichte Selina mit guten 582 (600) Ringen den 4. Platz im Einzel. Mit ihrer Mannschaft (Melissa Ruschel, Celina Alrutz) wurden sie Deutscher Meister mit 1752 Ringen. Neuer deutscher Rekord !! vor der KKSV Heitersheim und SV Petersberg.
Am Samstag stand die Königsdisziplin mit Kleinkaliber 3x40 an. Diese wurde erstmals hier ausgeschossen, ist aber international immer geschossen worden. Um 8:00 Uhr begann der Wettkampf mit jeweils 40 Schuß kniend, liegend, stehend. Mit guten 1161 Ringen (1200) im Vorkampf zog Selina als 4. Platzierte in das Finale der acht Besten am Nachmittag ein. Mit der Mannschaft des SV Wiekenberg wurden sie Zweite mit 3486 Ringen hinter der Mannschaft SV Mannheim-Rheinau und vor KKSV Ispringen.
Das hochbesetzte Finale (7 C-Kaderschützinnen des DSB) konnte Selina im letzten Schuß für sich entscheiden und darf sich nun auch im Einzel Deutscher Meister nennen.

Weiter ging es am Sonntag ebenfalls für den SV Wiekenberg mit dem Luftgewehr, 60-Schuß-Programm. Hier schoß Selina ein gutes Ergebnis und wurde mit 619,2 Ringen Elfte. Mit der Mannschaft erreichten sie den 1.Platz und sind nun auch im Luftgewehr Deutscher Meister mit 1869,6 Ringen vor den Mannschaften aus Lauertal Burglauer und Kevelaer.

Der letzte Wettkampf mit dem Kleinkaliber 60 Schuß liegend wurde am Montagmorgen geschossen. Wieder für die SG Braunschweig startend wurde Selina 12. mit 587 (600) Ringen. Aber auch hier wurde das Team ERSTER und nocheinmal hieß es Deutscher Meister mit 1772 Ringen vor den Mannschaften Mannhaim Rheinau und Erdbach.
Mit 4 Goldmedaillien und einer Silbermedaillie eine reiche Ausbeute auf der Deutschen Meisterschaft 2019.
Damit hat Selina auch das dritte Jahr in Folge die Qualifikation für den Bundeskader C des Deutschen Schützenbundes geschaft.
Nun heisst es erstmal eine sportliche Pause einzulegen um sich dann ab September ganz auf die Bundesliga Luftgewehr zu konzentrieren wo sie mit der SG Braunschweig starten wird
.
Selina macht seit 01.08.2019 eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Firma Stöbich Brandschutz GmbH in Goslar und möchte sich auf diesem Wege recht herzlich für die kurzfristig genehmigten Urlaustage bedanken. Ohne diese wäre eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften nicht möglich gewesen.

Text: Hendrik Zimmermann


 

 

 zurück zu home

 

 

 

 und hier der Link zur Seite des Schützenbund Niedersachsen

http://inklusionleben.org/martin-boehlke-zur-gehoerlosen-em-nominiert/

zurück zu home

Deutsche Meisterschaften 2018

Wieder ist eine Saison mit den Deutschen Meisterschaften in München zu Ende gegangen.

An den letzten beiden Wochenenden war erst Selina dabei und dann Emilia.

Selina hatte noch vor den deutschen Meisterschaften am Freitag die letzte Ranglisten KK 3x40 (5.Durchgang Quali) für den C-Kader geschossen.
Hier lag auch der Schwerpunkt der Vorbereitung. Am Ende wurde es Platz 6. und damit ein weiteres Jahr im Nachwuchsteam der Nationalmannschaft.
Leider wurde das Luftgewehrtraining dadurch etwas vernachlässigt und die Ergebnisse Im LG 40 und in dem Mixt Wettbewerb waren nicht so doll.
Besser lief es im KK 3x20 am Sonntag und KK 60 Schuß liegend am Montag.
Nach ganz vorn reichte es nicht aber Selina war mit den Ergebnissen nach dieser harten Saison zufrieden.
Mit ihren Mannschaftskameradinnen Stina Siegemund und Angelina Wucherpfennig von der SG Braunschweig gewann sie sogar noch die Bronzemedaillie im KK 60 liegend.

Am zweiten Wochenende startete Emilia mit dem 3x20 Luftgewehr. 569 Ringe bedeutet fast ihre Saisonbestleistung und am Ende die erste Bronzemedaillie mit der Mannschaft der SG Braunschweig.
Ihre Mannschaftskameradinnen Johanna Müller und Siri Siegemund trugen mit ihren starken Leistungen von über 580 Ringen maßgeblich dazu bei.
Einen Tag später lief es im LG 20 nicht ganz so gut, wurde doch Emilia von ihrer Aufregung vor der riesigen Kulisse von knapp 600 - 700 Zuschauern in der Schießhalle etwas übermannt.

Zufrieden mit zwei Bronzemadaillien machte man sich wieder auf den Heimweg und freut sich auf 2 trainingsfreie Wochen, bevor es in die Vorbereitung Bundesliga für Selina und Rundenwettkampf für Emilia geht.


Übrigens der Heimwettkampf der SG Braunschweig in der 1. Bundesliga Luftgewehr findet schon am 06. und 07.10.18 in der Sporthalle Briotzem in Braunschweig statt.
Zuschauen lohnt sich und Gehörschutz nicht vergessen. Es wird laut, es geht gegen die SG Mengshausen und den SV Kamen.

Emilia Zimmermann (Bild Mitte)


23.8. bis 2.9.2018 Deutsche Meisterschaft, München-Hochbrück,

50m Rifle Prone Junior Women Team Stina Siegemund, Angelina Wucherpfennig und Selina Zimmermann gewinnen Team-Bronze für die Braunschweiger SG. Zum Einsatz kamen ein WALTHER KK300, KK500 und ein KK500 Meistermanufaktur. Gratulation!





############################################################


Erfolgreiches Wochenende auf der Landesmeisterschaft in Hannover für

Emila Zimmermann vom SV Lengde.

1 x Gold, 1x Silber, zwei gute Einzelergebnisse und das wichtigste, zwei Starts auf der deutschen Meisterschaft in München gesichert.
Das ist die Ausbeute von den Landesmeisterschaften der Schüler mit dem Luftgewehr in Hannover am 23.und 24.Juni 2018

Am Samstag stand LG 3x20 (20 Schuss, kniend, liegend,stehend) auf dem Programm. Im Kniendanschlag lief es noch nicht ganz so gut. Liegend und Stehend um so besser,
machte in der Summe Platz 4 im Einzel und mit ihren Mannschaftskameradinnen Johanna Müller und Siri Siegemund von der SG Braunschweig Platz 1.

Beim Luftgewehr 20 Schuß (stehend) Programm am Sonntag lief es bis zum 17 Schuß hervoragend, dann schlichen sich zwei kleine Fehler ein und das Top-Ergebnis war leider nicht mehr möglich.
Mit dem letzten Schuß hat Emilia aber doch noch ein gutes Ergebnis erreicht und es reichte mit der Mannschaft sogar noch zu Platz 2. Im Einzel Platz 11.

Beide Ergebnisse reichten im Einzel und auch mit der Mannschaft für die Qualifikation für die deutsche Meisterschaften in München Hochbrück Ende August.

 


5. von links: Emilia

#################################################################


Interessantes von der ISSF - klicken -                                                     International Shooting Sport Federation

und mit youtube direkt zum zuschauen - klicken -

 und noch ein interessanter Einblick  ---- Internationaler SaisonAuftakt der Sportschützen ISAS

################################################################

#################################################################


---zurück---